Der Autofahrer raste mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 171 Stundenkilometern über die Bundesstraße. Erlaubt ist Tempo 100. (Symbolfoto) Foto: Snap_it/Pixabay

Erlaubt ist dort Tempo 100 und weitere Polizeimeldungen aus der Region.

Seewald: Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der B 294 bei Seewald (Kreis Freudenstadt) ist am Mittwoch ein 20-Jähriger besonders negativ aufgefallen. 

Der Autofahrer raste mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 171 Stundenkilometern über die Bundesstraße. Erlaubt ist Tempo 100. Dabei ging er einer Videostreife der Polizei ins Netz.

Bad Rippoldsau: Rowdys wüten in leerstehender Klinik

Bad Rippoldsau-Schapbach: Unbekannte sind in einen leerstehenden Klinik-Komplex in Bad Rippoldsau-Schapbach (Kreis Freudenstadt) eingedrungen und haben dort erheblichen Sachschaden verursacht. 

Die Täter brachen zwischen vergangenem Donnerstag und Sonntag in das Gebäude am Sommerberg ein. Sie demolierten die Einrichtung und klauten Inventar. Der Sachschaden am Gebäude beträgt rund 10.000 Euro. 
 
Hinweise auf die Täter an das Polizeirevier Freudenstadt, Telefon 07441/5360.

Alpirsbach: Holzkiste demoliert BMW

Alpirsbach: Bei einem Unfall auf der B 294 bei Alpirsbach sind am Mittwochmorgen rund 1300 Euro Sachschaden entstanden.

Der Vorfall ereignete sich auf Höhe der Baustelle an der Bahnüberführung. Gegen 8.20 Uhr wollte dort ein Baggerfahrer zwei Holzkisten umsetzen. Dabei ließ er eine der Kisten fallen. Diese rutschte die Böschung hinunter und demolierte einen Richtung Loßburg fahrenden BMW. Der Fahrer blieb unverletzt.

Der Baggerfahrer muss nun mit einer Anzeige wegen einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr rechnen.

Horb: Frau schlägt Einbrecher in Flucht

Horb-Bildechingen: Ein Einbrecher ist in Bildechingen (Kreis Freudenstadt) von einer Hausbewohnerin vertrieben worden. 

Der Unbekannte hatte gegen 2.30 Uhr am Mittwoch eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus im Holunderweg aufgebrochen. Als die schlafende Bewohnerin durch die lauten Geräusche aufwachte und das Licht einschaltete, flüchtete der Täter.

Hinweise an die Polizei, Telefon 07451/960.

VS: Unfall mit Kleinbus

VS-Schwenningen: Bei einem Unfall in Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) sind am Mittwoch rund 10.000 Euro Sachschaden entstanden.

Gegen 15 Uhr setzte eine 62-Jährige mit ihrem Kleinbus in eine Hofeinfahrt in der Hermann-Rupp-Straße zurück, um ein Kind aussteigen zu lassen. Dabei übersah sie einen VW Touran, der in der Einfahrt stand. Verletzt wurde niemand.

VS: Polizei sucht Zeugen

VS-Schwenningen: Ein Unbekannter hat in Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) einen BMW beschädigt und sich aus dem Staub gemacht.

Der Vorfall ereignete sich zwischen Sonntag und Mittwoch in der Holzstraße. An einem vor dem Gebäude Hausnummer sechs abgestellten 1-er BMW wurde der vordere linke Kotflügel demoliert. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro.

Hinweise an das Polizeirevier Schwenningen, Telefon 07720/8500-0.

VS: Betrunkener prallt gegen Baum

VS-Villingen: Bei einem Unfall in Villingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) ist am Mittwoch ein Autofahrer leicht verletzt worden. Es entstand Sachschaden von 20.000 Euro.

Gegen 14 Uhr fuhr ein 57-Jähriger mit einem Ford C-Max auf der Peterzeller Straße stadteinwärts. Auf Höhe der Einmündung der Straße "Am
Krebsgraben" kam er nach links von der Straße ab. Das Auto überrollte eine Werbetafel und prallte gegen einen Baum. Beim Aufprall verletzte sich der Fahrer leicht. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Sein Hund, der ebenfalls im Auto war, blieb unverletzt. 

Da die Polizisten beim Unfallverursacher Alkoholeinfluss feststellten, musste er eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Der Ford ist ein wirtschaftlicher Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Wegen der defekten elektronischen Werbetafel waren Mitarbeiter der Stadt an der Unfallstelle. Einsatzkräfte der Feuerwehr unterstützen sie bei den Aufräumarbeiten.

VS-Villingen: 79-Jährige baut Unfall

Villingen-Schwenningen: Eine 79-Jährige hat am Donnerstag in Villingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) einen Unfall verursacht.

Die 79-Jährige bog gegen 8 Uhr mit einem Opel von der Richthofenstraße in die Straße "Am Krebsgraben" ab. Hier übersah sie eine 65-Jährige, die mit einem Audi ebenfalls in Richtung Goldenbühlstraße unterwegs war, aber wegen eines vor ihr abbiegenden VW abbremste. Der Opel prallte gegen den Audi und schob diesen noch leicht gegen den VW. 

Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt. Es entstand rund 20.000 Euro Sachschaden. 

Vöhrenbach: Auto muss nach Unfall abgeschleppt werden

Vöhrenbach: Ein 41-Jähriger ist am Donnerstag nahe Vöhrenbach mit seinem Auto (Schwarzwald-Baar-Kreis) auf einen Ford aufgefahren. 

Ein 31-Jähriger fuhr gegen 7 Uhr mit einem Ford von Vöhrenbach in Richtung Schönenbach, als ihm der nachfolgende 41-Jährige mit seinem Auto auffuhr. 

Beide Fahrer blieben unverletzt. Der Ford musste vom Abschleppdienst abtransportiert werden. Es entstand rund 15.000 Euro Sachschaden. 

Blumberg: Autos krachen aufeinander

Blumberg: Zwei Autos sind am Mittwoch nahe Blumberg (Schwarzwald-Baar-Kreis) zusammengestoßen. 

Ein 54-Jähriger fuhr gegen 13.30 Uhr mit einem Renault Richtung Blumberg und wollte etwa 400 Meter vor der Abzweigung nach Hondingen einen Mercedes überholen. Dessen 57-jähriger Fahrer wollte jedoch gerade nach links in einen Feldweg abbiegen. Die beiden Autos stießen zusammen. 

Beide Fahrer blieben unverletzt. Die Autos mussten von einem Abschleppdienst aufgeladen und abtransportiert werden. Es entstand rund 11.000 Euro Sachschaden.

St. Georgen: 5000 Euro Sachschaden bei Unfall

St. Georgen: Bei einem Unfall in St. Georgen (Schwarzwald-Baar-Kreis) sind am Mittwoch rund 5000 Euro Sachschaden entstanden.

Gegen 14.30 Uhr wendete eine 85-Jährige mit ihrem VW in einer Grundstückseinfahrt in der Sanatoriumstraße. Dabei übersah sie einen einbetonierten Begrenzungsstein. Der VW musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand.

Altensteig: Polizei sucht Autokratzer

Altensteig: Ein BMW ist in Altensteig (Kreis Calw) von einem Unbekannten zerkratzt worden. Es entstanden rund 5000 Euro Sachschaden.

Der Vorfall ereignete sich bereits am Dienstagabend. Der braune Audi war zwischen 19 und 20 Uhr jeweils kurz auf den Parkplätzen zweier Einkaufsmärkte in der Bahnhofstraße und der Wilhelmstraße abgestellt. 

Auf einem dieser Parkplätze schlug der Täter zu. Er zerkratzte das Auto rund herum mit einem spitzen Gegenstand. Hinweise an das Polizeirevier Nagold,  Telefon 07452/93050.

Altensteig: Rollerfahrer bei Unfall verletzt

Altensteig: Bei einem Unfall in Altensteig (Kreis Calw) sind am Mittwoch ein Rollerfahrer und sein Sozius leicht verletzt worden.

Der 25-Jährige fuhr mit seiner Piaggio gegen 15.45 Uhr auf der Hohenbergstraße in Richtung Ortsausgang. An der Einmündung zur Gartenstraße nahm er einem von rechts kommenden VW die Vorfahrt. Der Unfallverursacher und sein 25 Jahre alter Sozius verletzten sich durch die Kollision leicht und wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Der Gesamtsachschaden beträgt etwa 5.500 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: