Villingen-Schwenningen: Eine 79-Jährige hat am Donnerstag in Villingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) einen Unfall verursacht.

Die 79-Jährige bog gegen 8 Uhr mit einem Opel von der Richthofenstraße in die Straße "Am Krebsgraben" ab. Hier übersah sie eine 65-Jährige, die mit einem Audi ebenfalls in Richtung Goldenbühlstraße unterwegs war, aber wegen eines vor ihr abbiegenden VW abbremste. Der Opel prallte gegen den Audi und schob diesen noch leicht gegen den VW. 

Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt. Es entstand rund 20.000 Euro Sachschaden. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: