Haigerloch: Am Mittwochabend ist die Feuerwehr zu einem Laub-Brand in einer Grünanlage an der Oberstadtstraße in Haigerloch (Zollernalbkreis) ausgerückt.

Dort bemerkten Anwohner zunächst aufsteigenden Rauch und nach kurzem Glimmen ein entstehendes Feuer. Eigene Löschversuche scheiterten aufgrund der extremen Hanglage der angrenzenden Grünanlage, so dass die Feuerwehr verständigt wurde. Die rückte unter Kommandant Robert Wenz mit Löschfahrzeugen und zehn Wehrmännern aus und brachte den Brand schnell unter Kontrolle.

Wie schon tags zuvor in Bad Imnau ergaben sich keine Hinweise zur genauen Ursache der Brandentstehung in dem trockenen Laub. Eine achtlos weggeworfene und noch glimmende Zigarettenkippe kann als Grund nicht ausgeschlossen werden. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: