Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 12. Februar Hardt: Betrunkene weint hilflos

Von

Hardt: Ein verletztes Mädchen ist der Polizei über Notruf in der Nacht zu Montag gemeldet worden. Tatsächlich war es eine angetrunkene Frau mittleren Alters, die Probleme auf dem Heimweg hatte.

Die Frau gab an, dass sie gestürzt sei, doch mehr wollte sie hierzu nicht sagen. Um die Alkoholisierte, die weinend auf einer Treppe saß, kümmerte sich nicht nur das Ehepaar, das die Frau gefunden hatte, sondern auch Ersthelfer des DRK und der Rettungsdienst.

Nachdem der Rettungsdienst keine offensichtlichen Verletzungen bei der Frau feststellen konnte, wurde sie aus deren Obhut wieder entlassen. Da es sehr kalt und die Frau für diese Witterungsbedingungen absolut unzureichend gekleidet war, wurde sie im Anschluss von den Ehepaar, das sie gefunden hatte, nach Hause gebracht.

Artikel bewerten
2
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.