Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 12. Dezember VS-Villingen: Mit 2,2 Promille Auto beschädigt

Von

VS-Villingen: Ein alkoholisierter Autofahrer hat am Sonntagabend in Villingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) beim Einparken ein anderes Auto beschädigt.

Der 31-Jährige rammte kurz vor 22 Uhr mit seinem 5er-BMW in der Schwenninger Straße einen abgestellten Opel. Ein von den eingesetzten Beamten bei der Unfallaufnahme durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert über 2,2 Promille. Zwar versuchte die kurz zuvor an der Unfallstelle eintreffende Ehefrau des Mannes noch, sich als Fahrerin auszugeben, sie scheiterte mit ihrem Versuch jedoch an den bereits getroffenen Feststellungen der Beamten.

Nach einer durchgeführten Blutentnahme und der Abgabe des Führerscheins muss sich der 31-Jährige nun noch in einem Strafverfahren für die Fahrt unter Alkoholeinfluss und den dabei verursachten Parkrempler verantworten.

Artikel bewerten
7
loading
3

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.