Niedereschach: Ein Radfahrer hat am Montagabend in Niedereschach (Schwarzwald-Baar-Kreis) die Kontrolle über sein Fahrrad verloren und ist schwer verletzt worden.

Wegen einer Reifenpanne fiel es dem Radfahrer schwer, geradeaus zu fahren. Als ihm ein Auto entgegen kam, wollte er den Zusammenstoß verhindern und lenkte stark nach links. Dabei kam er von der Fahrbahn ab. Dort prallte er gegen ein Scheunentor und verletzte sich schwer. Am Rennrad entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro.