Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 12. August Alpirsbach: 16-jähriger Rollerfahrer flüchtet vor Polizei

Von

Alpirsbach: Ein 16-jähriger Rollerfahrer ist in der Nacht auf Dienstag vor einer Polizeikontrolle in Alpirsbach (Kreis Freudenstadt) geflüchtet. Polizeibeamte wollten zunächst zwei Autofahrer kontrollieren. Hinter ihnen kam der 16-jährige Rollerfahrer angefahren.

Der 16-Jährige fuhr davon und ließ seinen Beifahrer an einer Bushaltestelle abspringen, der zu Fuß flüchtete. Ohne sich um das inzwischen quer vor ihn gestellte Streifenfahrzeug zu kümmern, quetschte sich der Rollerfahrer vorbei und setzte seine Flucht in Richtung Ehlenborgen fort.

Ohne sich um das Blaulicht und die Haltesignale der Beamten zu kümmern, bog er im Vorderen Aischbach in die Aischbachstraße ab. Hierbei flog er nach einem Zusammenstoß mit dem Streifenfahrzeug auf die Straße.

Er flüchtete daraufhin zu Fuß weiter. Nach rund 50 Metern konnte er schließlich von einem Polizeibeamten festgenommen werden. Beim Sturz wurde der Mofafahrer leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von 3000 Euro.

Alkoholeinfluss wurde nicht festgestellt. Der Motorroller wurde sichergestellt und der 16-Jährige seinen Eltern in Obhut übergeben. Er war lediglich im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung, nicht aber im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Das Versicherungskennzeichen am Motorroller war hochgeklappt und somit bei der Verfolgungsjagd nicht lesbar.


 

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort

Bernd Mutschler

Fax: 07051 20077
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.