Hechingen: In Hechingen (Zollernalbkreis) ist es am Montagnachmittag wegen Falschparkens zu einer Schlägerei gekommen. Ein Lkw-Fahrer hatte sein Fahrzeug im Industriegebiet am Straßenrand abgestellt. Der Inhaber einer Firma erkannte dies und wollte den Fahrer auf seine Firmenausfahrt aufmerksam machen.

Er wurde daraufhin von dem Mann weggeschubst. Ein weiterer Mann kam hinzu und erhielt einen Faustschlag ins Gesicht, wodurch dieser leicht verletzt wurde. Die Angaben der Beteiligten gegenüber der Polizei sind gegensätzlich. Deshalb werden nun zwei Anzeigen wegen Verdachts der Körperverletzung der Staatsanwaltschaft vorgelegt.