Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 11. November Minderjähriger verursacht tödlichen Unfall

Von
Nach einem tödlichen Verkehrsunfall ist am Dienstag ein 16-jähriger Reutlinger mit dem Auto seines Bruders geflüchtet. (Symbolfoto) Foto: dpa

Trochtelfingen: Ein Jugendlicher hat am Dienstag eine Frau in Trochtelfingen (Kreis Reutlingen) mit dem Auto erfasst und gegen eine Hauswand geschleudert. Sie starb noch an der Unfallstelle, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Der 16-Jährige war am Dienstagnachmittag im Auto seines großen Bruders unterwegs, als er die Fußgängerin am Bein erwischte. Die 76-Jährige prallte gegen das Autodach, wurde über einen Gartenzaun geschleudert und flog dann gegen die Hauswand.

Ob die Seniorin und ihre beiden Begleiterinnen auf dem Gehweg oder der Straße liefen, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Der 16-Jährige flüchtete nach dem Unfall, stellte sich jedoch kurze Zeit später der Polizei. Wie er an den Autoschlüssel kam, war zunächst unklar.

Artikel bewerten
4
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.