Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 11. Mai Sturzbetrunken gegen Felswand gekracht

Von
Ein Atemalkoholtest ergab über zwei Promille. (Symbolfoto) Foto: dpa

Schramberg/Lauterbach: In der Nacht auf Donnerstag ist ein betrunkener Autofahrer auf der L 108 zwischen Schramberg und Lauterbach (Kreis Rottweil) gegen eine Felswand gekracht. Eine Polizeistreife fand zufällig den demolierten Wagen, der unbeleuchtet auf der Fahrbahn stand.

Im Fahrzeug saß ein 41-jähriger Mann mit freiem Oberkörper hinterm Steuer. Es stellte sich heraus, dass der 41-Jährige auf der abschüssigen Strecke in einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam und dabei gegen eine Felswand prallte.

Der Mann stand unter erheblicher Alkoholeinwirkung. Ein Atemalkoholtest ergab über zwei Promille. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Fremdschaden entstand bei dem Unfall nicht.

Artikel bewerten
4
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.