Albstadt-Onstmettingen: Zu einem nicht alltäglichen Verkehrsunfall ist es am Samstag kurz vor 05.00 Uhr in der Emil-Nolde-Straße gekommen. Als die Bedienung einer Kneipe in Onstmettingen noch einige Gäste nach Hause fahren wollte, musste sie feststellen, dass ihr ein Pkw folgte. Nachdem sie aufgrund der winterlichen Verhältnisse ihre Geschwindigkeit verringerte, kam es zum Auffahrunfall durch den Verfolger.

Dieser stieg nach der Kollision aus, begab sich zur Fahrerin, und beschimpfte diese. Danach setzte er sich wieder in sein Fahrzeug und fuhr einfach davon. Durch die Polizei konnte der 25-jährige Unfallverursacher aus Albstadt kurze Zeit später ermittelt werden. Es stellte sich heraus, dass er nicht unerheblich dem Alkohol zugesprochen hatte. Die Beweggründe für sein Verhalten liegen bislang im Dunkeln.

Durch den Unfall entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden von jeweils ca. 2000 Euro.
Der Fahrer musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Weiterhin wurde ihm sein Führerschein an Ort und Stelle abgenommen.

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: