Horb-Bittelbronn: Während einer Fasnetsveranstaltung in der Nacht auf Samstag in der Festhalle hat ein 21-jähriger Veranstaltungsbesucher einen anderen 21-Jährigen grundlos zu Boden gerissen. Mit dem Fuß trat er mehrfach auf ihn ein.

Der Angegriffene erlitt Verletzungen in Form von Schürfungen und Hämatomen. Die Freundin des 21-Jährigen wollte sich schützend vor ihn stellen. Sie wurde ebenfalls vom Angreifer zu Boden gerissen, wobei sie sich an einer Glasscherbe das Handgelenk verletzte.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Horb unter Telefon 07451/960 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: