Rottweil: Zu einer Körperverletzung wurden die Beamten des Polizeireviers Rottweil am Samstag um 21:12 Uhr in eine Gemeinschaftsunterkunft ins Neckartal gerufen. Eine 35-Jährige traf im Hausflur auf einen 33-Jährigen. Dieser stand, ebenso wie die 35-Jährige, deutlich unter alkoholischer Beeinflussung. Ohne Vorwarnung trat der 33-Jährige der Frau zunächst barfuss in den Unterleib bevor er ihr mit der flachen Hand ebenfalls in den Unterleib schlug.

Da die Frau daraufhin Schmerzen im Unterleib verspürte wurden das DRK und die Polizei verständigt. Die 35-Jährige wurde zur Untersuchung in die Heliosklinik gebracht. Der 33-Jährige wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: