Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 11. Februar Gast in Kneipe eingeschlossen

Von
Der Mann musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit werden. (Symbolfoto) Foto: dpa

Tübingen: Ein in einer Tübinger Kneipe unfreiwillig eingeschlossener Gast hat einen Feuerwehreinsatz ausgelöst.

Bei einem Befreiungsversuch blieb der nach Polizeiangaben alkoholisierte 50-Jährige am frühen Sonntagmorgen in Gitterstäben hängen und musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit werden. Ein Passant hatte die Rettungskräfte alarmiert, als er an der geschlossenen Gaststätte in der Tübinger Altstadt vorbeikam und Hilferufe wahrnahm.

13 Feuerwehrleute befreiten den Mann aus seiner misslichen Lage, indem sie mit Spezialgeräten die eisernen Gitterstäbe auseinanderbogen. Leicht verletzt wurde der Mann vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht.

Artikel bewerten
2
loading
 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading