Bärenthal: Bei einem Unfall auf der Landesstraße 440 im Bärenthal (Schwarzwald-Baar-Kreis) hat sich am Sonntagabend ein 47-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt.

Der 47-Jährige war mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs und schleuderte in einer Linkskurve mit seinem Motorrad auf das rechte Bankett.

Anschließend durchbrach er einen Weidezaun und stürzte eine Böschung hinab in eine Wiese. Der Motorradfahrer wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Der 47-Jährige muss ein Bußgeld zahlen.