Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 10. Juli Niedereschach: Bei Ausweichmanöver gegen Baum

Von

Niedereschach: Ein junger Autofahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 17 Uhr auf der Landesstraße 178 zwischen Kappel und Niedereschach (Schwarzwald-Baar-Kreis) schwer verletzt worden. 

Zunächst fuhren zwei Pkw hinter einem Bagger in Richtung Niedereschach. Weil ihnen ein Radfahrer entgegenkam, konnten sie das Baustellenfahrzeug nicht überholen. Als der Radler am ersten, hinter dem Bagger fahrenden Fahrzeug vorbei war, setzte dieses zum Überholen an und wurde beim Überholvorgang plötzlich von seinem Hintermann gestreift. Möglicherweise hat der 21-jährige Fahrer des hintersten Pkw den Radfahrer nicht oder erst beim Ausscheren gesehen und wollte diesem Ausweichen. Hierbei touchierte er seinen Vordermann, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der 21-jährige wurde schwer verletzt und vom Rettungsdienst ins Klinikum Schwenningen gebracht. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 6000 Euro.

Da neben der Polizei, dem Rettungsdienst und dem Notarzt auch der Rettungshubschrauber im Einsatz war, musste die L 178 für etwa eine Stunde voll gesperrt werden. Um weitere Einzelheiten zum Unfallhergang zu erfahren, hofft die Polizei jetzt auf den Baggerfahrer. Dieser wird, da er bei Eintreffen der Rettungskräfte nicht mehr am Unfallort war, gebeten, sich unter der Telefonnummer 07721/6010 mit der Polizei in Villingen in Verbindung zu setzen.

Artikel bewerten
2
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.