Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 10. Juli Meßstetten: 78-jährige Radfahrerin schwer verletzt

Von

Meßstetten: Am Mittwoch ist es kurz vor 13 Uhr auf der Ortsdurchfahrt der Landesstraße 196 in Meßstetten-Heinstetten (Zollernalbkreis) zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei erlitt eine 78-jährige Frau schwerste Kopfverletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Fachklinik eingeliefert. 

Zur Unfallzeit ist eine 26-jährige Autofahrerin die Landesstraße in Richtung Meßstetten-Hartheim entlang gefahren. Nachdem sie eine unübersichtliche Rechtskurve durchfahren hatte, erkannte sie, dass eine Fahrradfahrerin aus dem dortigen Fußweg von rechts auf die Fahrbahn eingefahren war. Sie versuchte noch, nach links auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß mit der Radfahrerin nicht verhindern.

Die 78-jährige Frau, die keinen Fahrradhelm trug, stürzte daraufhin. Wie die Ermittlungen der Polizei ergaben, wollte sie zu einem Verkaufswagen auf der gegenüberliegenden Straßenseite fahren. Dabei hat sie den Fahrzeugverkehr möglicherweise nicht beachtet.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Hechingen wurde zur Unfallrekonstruktion ein Sachverständiger hinzu gezogen, der die Untersuchungen an der Unfallstelle noch am Nachmittag aufnahm.

Eventuelle Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Meßstetten unter der Telefonnummer 07431/9353190 in Verbindung zu setzen.

Artikel bewerten
2
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.