Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 10. Februar Neuenbürg: Sechs Verletzte bei Unfall auf B 294

Von

Neuenbürg: Bei einem Unfall auf der B 294 bei Neuenbürg (Kreis Calw) sind am Montagmorgen sechs Menschen verletzt worden.

Ein 31-jähriger Opel-Fahrer war gegen 2.20 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Pforzheim unterwegs, als er in einer lang gezogenen Rechtskurve zwischen Friedhof und Schwimmbad Neuenbürg aufgrund der teilweise vereisten Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

Das Fahrzeug drehte sich um die eigene Achse, geriet in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegen kommenden Lkw eines 39-Jährigen. Der 31-jährige Opel Fahrer sowie drei seiner Insassen im Alter von 24, 40 und 45 Jahren wurden leicht verletzt.

Eine 43-jährige Mitfahrerin wurde bei dem Zusammenstoß schwerer verletzt und musste stationär in ein Pforzheimer Krankenhaus aufgenommen werden. Der Lkw- Fahrer wurde ebenfalls leicht verletzt und wie auch die anderen Beteiligten für weitere Untersuchungen in verschiedene Krankenhäuser gebracht.

Die B 294 musste während der Unfallaufnahme für eine Stunde gesperrt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 20.000 Euro.

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.