Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 10. Februar Baiersbronn: Betrunkener randaliert in Hotel

Von

Baiersbronn-Schwarzenbach: Ein betrunkener Mann hat am Sonntagabend in einem Hotel in Schwarzenbach (Kreis Freudenstadt) randaliert. 

Der 25-Jährige betrat kurz vor 21 Uhr das Hotel in der Murgtalstraße und wollte den Wellnessbereich aufsuchen. Obwohl ihm gesagt wurde, dass dieser schon geschlossen sei, ging er ins Untergeschoss und versuchte sämtliche Türen zu öffnen.

Der unerwünschte Besucher wurde vor die Tür gesetzt, was ihn jedoch nicht hinderte, über eine Schiebetür wieder ins Hotel zu gelangen und sich im Konferenzraum unter einem Tisch schlafen zu legen. Er wurde erneut vor die Tür gesetzt.

Beim neuerlichen Versuch, das Hotel über eine Glastür zu betreten, schlug er diese kaputt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2500 Euro. Im Anschluss schlug er noch auf die Hotelbesitzerin und deren Sohn ein, verließ letztlich das Gebäude und ging in ein angrenzendes Hotel.

Von den hinzu gerufenen Polizeibeamten wurde der 25-Jährige mit aufs Revier genommen. Ein Alkoholtest ergab weit über ein Promille. Der junge Mann wurde im Anschluss von seinem Vater abgeholt.

Der "Hotelbesuch" wird wohl noch ein Nachspiel haben: Der Beschuldigte wird wegen Körperverletzung, Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. 

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.