Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 10. Februar Freudenstadt: Unfall wird teuer für 21-Jährigen

Von

Freudenstadt-Dietersweiler: Bei einem Unfall in Dietersweiler (Kreis Freudenstadt) hat ein betrunkener Autofahrer am Samstagmorgen Sachschaden in Höhe von insgesamt 17.000 Euro verursacht. 

Mit einem älteren Audi A4 war der 21-jährige kurz vor 4 Uhr von Freudenstadt kommend auf der Schwarzwaldstraße in Richtung Glatten unterwegs. Laut Polizei führten etwa 0,75 Promille durch zuvor konsumierten Alkohol bei dem 21-Jährigen und eine winterglatte Straße dazu, dass er mit seinem Audi ins Schleudern geriet und nach links von der Fahrbahn abkam.

Im Bereich der Hausnummer 50 driftete der Wagen auf ein Gartengrundstück, prallte zunächst gegen ein dort aufgestelltes Werk eines Bildhauers und kam schließlich - nach einem seitlichen Aufprall gegen die dortige Hauswand - zum Stehen.

Der alkoholisierte Unfallverursacher blieb unverletzt. An seinem älteren Audi entstand Totalschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Weitaus größer noch - etwa in Höhe von 12.000 Euro - war der verursachte Sachschaden an dem Bildhauerwerk und der Hauswand.

Bei der polizeilichen Unfallaufnahme stellten die Beamten schnell fest, dass der junge Mann alkoholisiert war. Nach einer ärztlich durchgeführten Blutentnahme musste der 21-Jährige seinen Führerschein abgeben. Nun hat er noch mit einem Strafverfahren und voraussichtlich mit einer erheblichen Geldstrafe zu rechnen. Vermutlich wird auch die Autoversicherung nicht für den verursachten Sachschaden aufkommen und den jungen Mann wegen Alkohol am Steuer in Regress nehmen.  

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.