Donaueschingen: Bei einer Schlägerei am Sonntagmorgen in Donaueschingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) ist ein 37-jähriger Mann verletzt worden.

Es kam zwischen dem Verletzten und einer weiteren Person zu einer körperlichen Auseinandersetzung, die durch Sicherheitspersonal beendet werden musste. Der 37-Jährige wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Nachdem er das Krankenhaus ohne Rücksprache mit dem Personal verlassen hatte, ging er zur Wohnung eines Verwandten.

Dort randalierte er bis Nachbarn die Polizei verständigten. Der Mann verletzte sich beim Einschlagen einer Glastür an der Hand. Er wurde zur Ausnüchterung in polizeilichen Gewahrsam genommen.