Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 10. Februar Dunningen: Unbekannte tanken auf fremde Kosten

Von

Dunningen: Seine Gutgläubigkeit hat einen 29-jährigen Mann aus Eschbronn (Kreis Rottweil) vergangene Woche um sein Erspartes gebracht. 

Der 29-Jährige wurde am Dienstag von einem unbekannten Mann zwischen Hochwald und Dunningen angehalten wurde. Dieser gaukelte ihm vor, dass er dringend seinen BMW tanken müsse und kein Geld dabei habe. Der unbedarfte junge Mann nahm deshalb den sehr schlecht deutsch sprechenden Unbekannten auf dem Beifahrerplatz mit. Ein zweiter Unbekannter folgte ihnen mit dem BMW bis Dunningen.

In Dunningen wurde das Auto betankt und der junge Mann bezahlte an der Kasse zusätzlich Zigaretten und Telefonkarten. Als Sicherheit für das ausgelegte Geld übergaben die Unbekannten ihm zwei Goldringe mit einem angeblichen Wert zwischen 500 und 800 Euro, die sie die nächsten Tage wieder persönlich auslösen wollten. Da dies, wie zu erwarten war, nicht geschah, erstattete der 29-Jährige Anzeige.

Die Polizei weist darauf hin: Immer wieder täuschen schauspielerisch begabte Tricktäter eine Notlage mit dem Appell an die Hilfsbereitschaft Unbedarfter vor. Als Sicherheiten bieten sie oft minderwertige Waren an, die sie kurze Zeit später wieder auslösen wollen. Die Polizei rät, niemals Fremden Bargeld auszuhändigen oder Kartenzahlungen vorzunehmen.

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.