Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 10. Februar Bad Herrenalb: Brandstiftung im Sportheim

Von

Bad Herrenalb-Neusatz: Bei einer Feier im Sportheim in Neusatz (Kreis Calw) ist am frühen Samstagmorgen ein Feuer ausgebrochen.

Gegen 1 Uhr bemerkte ein Gast starken Rauch im Sanitärbereich, der sich schnell im gesamten Gebäude ausbreitete. Die herbei gerufene örtliche Feuerwehr hatte die Ursache schnell festgestellt: Unbekannte hatten einen Stapel Kleidungstücke in die Duschen geworfen und dort entzündet. Eine 22-jährige Frau erlitt eine leichte Rauchvergiftung. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Es entstand Sachschaden in Höhe von 5000 Euro. Die Feuerwehren aus Bad Herrenalb und den Teilorten waren mit neun Fahrzeugen und über 60 Mann im Einsatz. Das DRK betreute mit 15 Mann die Veranstaltungsteilnehmer. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.  

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.