Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 1. März Aichstetten: Heftiger Auffahrunfall auf der A96

Von

Aichsttetten: Beim Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der Autobahn 96 bei Aichstetten (Kreis Ravensburg) ist am Donnerstagnachmittag zwischen den Anschlussstellen Aitrach und Aichstetten Sachschaden in Höhe von rund 35.000 Euro entstanden. Dies teilt die Polizei mit.

Ein 20-jähriger Mercedes-Fahrer war gegen 16.45 Uhr auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Memmingen unterwegs. Als der junge Mann verkehrsbedingt stark abbremsen musste, konnte ein 61-jähriger BMW-Fahrer seine Geschwindigkeit nicht mehr rechtzeitig reduzieren und krachte in dessen Fahrzeugheck.

Während die Fahrer die Kollision unverletzt überstanden, wurden beide Autos erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Sie mussten von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der linke Fahrstreifen blieb bis zum Ende der Bergungsmaßnamen gesperrt.

Artikel bewerten
1
loading