Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 1. Juni Freudenstadt: Heftiger Zusammenstoß auf Kreuzung

Von

Freudenstadt: An der Kreuzung Dammstraße/Ringstraße sind am Donnerstagabend in Freudenstadt zwei Autos zusammengestoßen. Über die Farbe der Ampel zur Unfallzeit herrscht noch Uneinigkeit. Beide Beteiligten wollen "grün" gehabt haben.

Gegen 18.10 Uhr fuhr ein Toyota Ayogo, am Steuer ein 65-jähriger Mann, auf der Dammstraße in Richtung Ringstraße. An der Einmündung bog er bei "grün" nach links in die Ringstraße ab. Von links kam auf der Ringstraße im selben Moment ein VW Lupo. Weil auch die Ampel an der Ringstraße für den 53-jährigen Fahrer des Kleinwagens "freie Fahrt" zeigte, kam es zu einer Kollision der beiden Kleinwagen. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 3500 Euro.

Zur endgültigen Klärung der Frage, wie die Ampelschaltung zur Unfallzeit tatsächlich war, sucht die Polizei dringend nach Zeugen. Diese sollen sich beim Polizeirevier Freudenstadt, Telefon 07441/536-0, melden.

Artikel bewerten
4
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.