Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 1. Dezember Furtwangen: 21-Jähriger überschlägt sich mit Transporter

Von

Furtwangen: Nach einem Unfall mit Fahrzeugüberschlag zwischen Neukirch und Hexenloch (Kreis Freudenstadt) ist ein 21-Jähriger am Donnerstagabend vorsorglich in eine Klinik gebracht worden.

Der junge Mann war gegen 19.30 Uhr mit dem VW Transporter des Typs T5 - von Neukirch kommend - auf der Kreisstraße 5752 talwärts in Richtung Hexenloch und Glashütte unterwegs. Im Verlauf einer Rechtskurve kam der VW Bus auf der schneebedeckten Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich entlang des angrenzenden Bachlaufes des "Heubachs".

Der 21-Jährige hatte Glück und blieb annähernd unverletzt. Dennoch wurde er von der eingesetzten Polizeistreife vorsorglich ins Schwarzwald-Baar-Klinikum. Das beim Unfall total beschädigte Firmenfahrzeug eines Energieversorgers wurde von der Firma in eigener Regie geborgen und abtransportiert. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 25.000 Euro.

Artikel bewerten
5
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.