Stuttgart-Mitte: Beamte der Kriminalpolizei Waiblingen und Stuttgart haben am Samstag gegen 17.50 Uhr am Bahnhof Schorndorf einen 24-Jährigen festgenommen, der versucht hatte, von einem 26-jährigen Mann 100 Euro zu erpressen. Das Handy des 26-Jährigen war am 22.Januar 2015 in Stuttgart entwendet worden. Um es zurückzubekommen, schickte er eine Nachricht auf sein Smartphone und bot für dessen Rückgabe 50 Euro an. Daraufhin meldete sich der 24-Jährige und forderte 100 Euro. Der Geschädigte ging zum Schein darauf ein und informierte die Polizei, die ihn zum vereinbarten Übergabeort begleitete. Der 24-Jährige, der das Handy angeblich gefunden hatte, wurde nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen entlassen.