Am frühen Sonntagmorgen wird in Stuttgart ein Bahn-Mitarbeiter von einer S-Bahn erfasst und verletzt (Archivfoto). Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Ein 53-Jähriger ist mit Gleisbauarbeiten beschäftigt, als eine S-Bahn einfährt und den Mann erfasst. Er muss ins Krankenhaus - diese und weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

Stuttgart: Ein 53-Jähriger wurde am frühen Samstagmorgen in Stuttgart bei Gleisbauarbeiten an Arm und Rücken verletzt.

Wie die Polizei berichtet, war der Bahnarbeiter noch im Gleisbereich, als eine S-Bahn der Linie 1 den Streckenabschnitt befuhr, den DB-Mitarbeiter erfasste und zu Boden warf. Er wurde durch den alarmierten Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Die Strecke Obertürkheim - Untertürkheim war bis etwa 4 Uhr komplett gesperrt, was zu erheblichen Verzögerungen im Bahnverkehr führte. Die Ermittlungen der Bundespolizei zur Unfallursache dauern an.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: