Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart Vater sticht auf Sohn ein

Von
Ein Streit zwischen einem Vater und seinem Sohn ist am Samstagabend in Bad Cannstatt eskaliert. Foto: dpa

Stuttgart-Bad Cannstatt: Am Samstagabend ist in Stuttgart-Bad Cannstatt ein Streit zwischen einem 63-Jährigen und seinem 38-jährigen Sohn eskaliert.

Wie die Polizei berichtet, kam es in der elterlichen Wohnung im Thekla-Kauffmann-Weg am Samstagabend zu dem Streit zwischen den beiden.

Gegen 17.45 Uhr soll der Streit zwischen den beiden derart eskaliert sein, dass der Vater mit einem Messer auf seinen Sohn losging und ihm mit einem Messerstich eine schwere Verletzung im Schulterbereich zufügte.

Der 38-Jährige musste daraufhin von einem Notarzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden, allerdings bestand zu keinem Zeitpunkt Lebensgefahr für den Geschädigten. Der stark alkoholisierte Vater wurde auf richterliche Anordnung zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. 

Der 63-Jährige wird nun wegen gefährlicher Köperverletzung zur Anzeige gebracht. Wegen fehlender Haftgründe konnte er dem Haftrichter nicht vorgeführt werden.

Flirts & Singles