Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart Passantin Geldbeutel aus Tasche gerissen

Von
Ein unbekannter Mann raubt am Dienstagmorgen in Bad Cannstatt einer Passantin den Geldbeutel. Foto: Symbolfoto/dpa

Stuttgart-Bad Cannstatt: Ein bislang unbekannter Mann hat am Dienstagmorgen in der Kissinger Straße in Bad Cannstatt einer 39 Jahre alten Frau den Geldbeutel geraubt.

Wie die Polizei mitteilt, war die Frau gegen 9 Uhr zu Fuß in der Kissinger Straße auf Höhe der Martin-Luther Straße unterwegs. Ihren Geldbeutel hatte sie in der linken Jackentasche bei sich, ihre linke Hand hatte die 39-Jährige in die Jackentasche gesteckt.

Unbekannter reißt die Frau am Arm

Plötzlich trat ein unbekannter Mann an die Frau heran, packte ihren linken Arm und riss ihr die linke Hand aus der Jackentasche. Anschließend griff der Räuber in die Tasche und zog den Geldbeutel der 39-Jährigen heraus.

Der Mann flüchtete in Richtung Deckerstraße. Er war etwa 40 Jahre alt und zirka 1,70 Meter groß. Er hatte schwarze Haare und wirkte südländisch. Er trug eine schwarze Jacke, eine schwarze Jeans und eine schwarze Mütze.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 zu melden.