Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart S-West: Mann schlägt unvermittelt Passantin

Von

Stuttgart-West: Ein 31 Jahre alter Mann hat am Montag im Stuttgarter Westen eine Passantin geschlagen. Gegenüber weiteren Passanten verhielt er sich aggressiv.

Wie die Polizei mitteilt, war der 31-Jährige gegen 13.30 Uhr in der Augustenstraße in Richtung Silberburgstraße unterwegs. Angeblich soll er dabei bereits durch seine aggressive Art aufgefallen sein. An der dortigen Kreuzung schlug er einer 44-jährigen Frau offenbar von hinten auf die Schulter. Ein Zeuge beobachtete dies und verfolgte den Mann daraufhin in Richtung Stadtmitte.

Unterwegs soll der 31-Jährige offenbar zunächst eine Gruppe von vier jungen Männern bedroht und anschließend versucht haben, einer Frau gegen die Hüfte zu treten. Der Tritt verfehlte jedoch sein Ziel.

Polizeibeamte nahmen den Mann schließlich am Josef-Hirn-Platz vorläufig fest. Ersten Ermittlungen zufolge leidet er offenbar an einer psychischen Erkrankung. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0711/8990-3100 entgegen.

Flirts & Singles