Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart In Bäckereien und Friseur eingebrochen

Von
In mehreren Stuttgarter Bezirken waren Einbrecher unterwegs (Symbolbild). Foto: Shutterstock/Stocksnapper (Symbolbild)

Stuttgart-Weilimdorf/Stuttgart-Süd: Unbekannte sind zwischen Montag und Mittwoch in zwei Bäckereien in der Glemsgaustraße und der Rotenwaldstraße eingebrochen und haben versucht, in einen Friseursalon am Löwen-Markt einzubrechen.

Wie die Polizei mitteilt, versuchten die Unbekannten an dem Friseurgeschäft am Löwen-Markt in Stuttgart-Weilimdorf vergeblich, zwischen Montag, 18.45 Uhr, und Dienstag, 18.30 Uhr, eine Tür aufzubrechen. Die Tür zu der Bäckerei in der Glemsgaustraße öffneten die Einbrecher zwischen Montag, 19.30 Uhr, und Dienstag, 4.10 Uhr, auf unbekannte Weise. Sie stiegen in den Verkaufsraum ein und stahlen eine Kassenschublade.

An einer Bäckerei in der Rotenwaldstraße hebelten Unbekannte am Mittwoch zwischen 0 und 4.30 Uhr mit unbekanntem Werkzeug eine Tür auf. Im Verkaufsraum versuchten sie, einen Tresor zu öffnen und eine Kasse aufzubrechen, scheiterten aber. Ob die Täter sonst etwas gestohlen haben, ist noch nicht bekannt.

Zeugen werden gebeten, sich unter den Telefonnummern 0711/8990-3300 oder 0711/8990-3800 zu melden.

Um die Bevölkerung zum Thema Einbrüche zu sensibilisieren, twittert die Polizei seit Montag unter dem Hashtag #keinbruch.

Flirts & Singles