Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart Einem Kind das Handy geraubt

Von
Einem kleinen Mädchen ist am Dienstag das Handy geraubt worden. Foto: dpa/Symbolbild

Stuttgart-Mitte: Einem elfjährigen Mädchen ist am Dienstagnachmittag in Stuttgart-Mitte das Handy geraubt worden.

Wie die Polizei meldet, ging das Mädchen gegen 13.40 Uhr auf dem John-Cranko-Weg im Schlossgarten in Richtung Hauptbahnhof. Als sie ihr Handy aus der Tasche holte, kam von hinten plötzlich ein unbekannter Jugendlicher heran, riss ihr das Handy aus der Hand und flüchtete zusammen mit einem weiteren Jungen und einem Mädchen.

Passanten wurden auf das völlig aufgelöste Mädchen aufmerksam und verständigten die Polizei, welche erfolglos nach dem Trio fahndete.

Der Täter soll zirka 14 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß sein. Er hat kurzes dunkles Haar und trug einen schwarzen Kapuzenpullover. Sein Begleiter ist zirka 14 bis 15 Jahre alt und hat kurzes braunes Haar. Er trug einen schwarzen Pullover ohne Kapuze. Das Mädchen ist etwa 15 Jahre alt und hat langes dunkelbraunes Haar. Sie trug eine schwarze Jacke und hatte eine Tasche dabei.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 zu melden.