Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart S-Zuffenhausen: Mann mit Messer am Bahnhof festgenommen

Von

Stuttgart-Zuffenhausen: In der Nacht zum Sonntag hat die Polizei nach einem Hinweis in Stuttgart-Zuffenhausen einen Mann mit Messer festgenommen.

Wie die Beamten berichten, meldete ein Reisender den 42-Jährigen, der gegen 23.30 Uhr am Bahnhof in Stuttgart-Feuerbach mit dem Messer hantierte. Der mutmaßliche Täter befand sich bereits in der S-Bahn der Linie S5 in Richtung Bietigheim-Bissingen, als eine Streife der Bundespolizei und zwei Streifen der Landespolizei den beschriebenen Mann nach einer Personenbeschreibung am Bahnhof Stuttgart-Zuffenhausen antrafen.

Bei einer Durchsuchung fanden die Polizisten das Messer und stellten es sicher. Der betrunkene 42-Jährige soll einen aggressiven Eindruck gemacht und die Beamten beschimpft haben. Da er verwirrt war und rund 1,3 Promille im Blut hatte, wurde er mit aufs Polizeirevier genommen.