Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart S-Nord: Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

Von

Stuttgart-Nord: Die Polizei sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Dienstagabend in Stuttgart-Nord ereignet hat.

Wie die Beamten berichten, ist dabei ein 51-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen war der Mann gegen 18.40 Uhr auf der Nordbahnhofstraße in Richtung Wolframstraße unterwegs, genauso wie ein bislang unbekannter Rollerfahrer. Als beide auf Höhe des Hauses 17 an einem wartenden Auto vorbeifuhren, berührten sie sich.

Der 51-Jährige stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der unbekannte Rollerfahrer hielt kurz an und fuhr dann weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Rettungskräfte brachten den 51-Jährigen in ein Krankenhaus. Von dem Flüchtigen ist lediglich bekannt, dass es sich um einen Mann handeln soll und an seinem Roller ein Stuttgarter Kennzeichen angebracht war.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-4100 zu melden.