Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart Stuttgart: Kinderpornos auf dem Handy entdeckt

Von

Stuttgart: Polizeibeamte haben am Mittwoch in Stuttgart die Wohnung eines Mannes durchsucht, auf dessen Handy Kinderpornos gefunden worden sind.

Wie die Beamten berichten, hatte der 58-jährige Verdächtige sein Handy zur Reparatur in einem entsprechendem Laden abgegeben und die Mitarbeiter zudem mit der Datensicherung beauftragt. Diese fanden auf dem Handy verbotene kinder- beziehungsweise jugendpornografische Bilder und alarmierten die Polizei.

Daraufhin durchsuchten die Ermittler die Wohnung des Verdächtigen und beschlagnahmten einen Laptop. Ob sich darauf ebenfalls verbotenes Material befindet, war zunächst unklar.