Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart 7. Juli: Frontalcrash - zwei Frauen verletzt

Von
Eine schwer und eine leicht verletzte Autofahrerin - das ist das Ergebnis eines Frontalzusammenstoßes im Stuttgarter Stadtteil Fasanenhof. (Symbolbild) Foto: dpa

Stuttgart-Möhringen: Zwei Autofahrerinnen sind am Dienstagmorgen bei einem Frontalzusammenstoß in Stuttgart-Möhringen verletzt worden, eine davon schwer.

Den Angaben der Polizei zufolge war eine 51 Jahre alte Frau gegen 9 Uhr mit ihrem Kia im Stadtteil Fasanenhof auf der Kurt-Schumacher-Straße in Richtung Europaplatz unterwegs. Auf Höhe der Schelmenwasenstraße geriet die 51-Jährige aus bislang unbekannten Gründen nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit dem VW einer 36 Jahre alten Frau.

Die 51-Jährige wurde bei dem Unfall schwer, die 36-Jährige leicht verletzt. Rettungskräfte brachten beide Autofahrerinnen in Krankenhäuser.

Die Autos mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 40.000 Euro.

Flirts & Singles