Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart Stuttgart: Erneut zehn BMW aufgebrochen

Von

Stuttgart: Unbekannte haben in den Nächten zum Montag und zum Dienstag erneut mindestens zehn BMW im Stuttgarter Stadtgebiet aufgebrochen. An sechs Autos bauten sie die Navigationsgeräte aus. Bereits Ende Juni waren acht Autos dieser Marke aufgebrochen worden.

Laut Polizei schlugen die unbekannten Täter an den BMW jeweils die Seitenscheiben ein und bauten die sechs Navigationsgeräte fachmännisch aus. Bei vier Aufbrüchen wurden die Täter offenbar gestört. Betroffen waren geparkte BMW in Möhringen in der Kremmlerstraße, in der Kießstraße, in der Abraham-Wolf-Straße, im Noltenweg und im Feuerreiterweg, in Stuttgart-Süd im Imberger Weg, im Lohengrinweg und der Straße Hasenbergsteige in Stuttgart-West.

An den Autos entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 zu melden.