Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart 6. Juni: 100 Tonnen Altpapier in Flammen

Von
Am Samstagmorgen musste die Feuerwehr in Stuttgart-Bad Cannstatt einen Brand in einer Papierfabrik bekämpfen. Foto: dpa/Symbolbild

Stuttgart-Bad Cannstatt: Aus bislang unbekannter Ursache ist am Samstagmorgen in Bad Cannstatt tonnenweise Altpapier in Brand geraten.

Wie die Polizei meldet, fingen die Papierabfälle gegen 6.30 Uhr auf dem Gelände einer Papierfabrik in der Lagerplatzstraße Feuer. Die rund 100 Tonnen gepressten Papiers lagen im Hof der Firma. Dort entdeckte ein Mitarbeiter das Feuer.

Die Feuerwehr rückte an und löschte den Brand. Verletzt wurde niemand. Der Schaden liegt bei etwa 25.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Flirts & Singles