Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart 5. November: Frau stürzt aus fahrendem Zug

Von
Als ein IC am Dienstagabend am Hauptbahnhof losfährt, öffnet sich aus unbekannten Gründen erneut die Tür. Eine 58-Jährige stürzt aus dem Zug – mitten auf die Gleise. Foto: dpa/Symbolbild

Stuttgart-Mitte: Eine 57 Jahre alte Frau ist am Dienstagabend aus einem anfahrenden Zug am Stuttgarter Hauptbahnhof in Stuttgart-Mitte gestürzt.

Wie die Bundespolizei berichtet, befand sich die 58-Jährige in dem InterCity, als dieser gegen 18 Uhr vom Hauptbahnhof losfuhr. Aus unbekannten Gründen öffnete sich jedoch erneut eine Tür und die Frau stürzte aus dem fahrenden Zug auf die Bahngleise. Der Lokführer erkannte die Situation und leitete sofort eine Notbremsung ein. Die 57-Jährige erlitt eine Kopfverletzung und musste von einem Notarzt behandelt und anschließend in eine Klinik gebracht werden.

Warum sich die bereits von innen geschlossene Tür erneut öffnete, ist bisher noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.