Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart S-Bad Cannstatt: Mutmaßliche Fahrraddiebe festgenommen

Von

Stuttgart-Bad Cannstatt: Die Polizei hat in der Nacht auf Mittwoch in Bad Cannstatt mehrere mutmaßliche Fahrraddiebe vorläufig festgenommen.

Ein 18-Jähriger war gegen 3 Uhr mit einem roten Damenrad in der Auerbachstraße unterwegs, wie die Polizei berichtet. Als ihm ein Streifenwagen entgegenkam, warf er das Rad der Marke Kettler in ein Gebüsch. Bei einer anschließenden Personenkontrolle gab der junge Mann zu, das Fahrrad irgendwo gestohlen zu haben.

Ein 31-Jähriger beobachtete ebenfalls gegen 3 Uhr, wie sich drei Jugendliche an mehreren abgestellten Fahrrädern in der Kegelenstraße zu schaffen machten und danach mit den Rädern wegfuhren.

Die alarmierten Polizisten nahmen kurz darauf in der Mercedesstraße und in der Daimlerstraße die mutmaßlichen Diebe im Alter von 16 und 17 Jahren fest und stellten die Räder sicher. Die durchgezwickten Schlösser fanden die Beamten in einem Mülleimer. Alle Tatverdächtigen sind wieder auf freiem Fuß.

Die Eigentümer der gestohlenen Fahrräder werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0711/8990-3600 in Verbindung zu setzen.