Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart S-Mitte: Bei Festnahme um sich geschlagen

Von

Stuttgart-Mitte: Die Polizei hat am Dienstagnachmittag in einem Kaufhaus in Stuttgart-Mitte einen 35 Jahre alten mutmaßlichen Ladendieb vorläufig festgenommen. Das melden die Beamten.

Mitarbeiter des Kaufhauses in der Königstraße beobachteten gegen 14 Uhr, wie der Verdächtige zwei Ringe aus einer Vitrine nahm und in seine Taschen steckte. Das Personal konnte dem Mann einen Ring wieder abnehmen. Die alarmierten Polizisten fanden das zweite Schmuckstück im Mund des Tatverdächtigen. Als die Beamten den Mann mit aufs Revier nehmen wollten, soll der 35-Jährige wild um sich geschlagen und versucht haben, die Beamten zu bespucken.

Da der Mann offensichtlich unter Drogen stand, wurde er in eine Ausnüchterungszelle gebracht und danach wieder auf freien Fuß gesetzt.

Flirts & Singles