Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart 30. September: Würgeschlangen entdeckt - Zeugen gesucht

Von
Am Mittwochvormittag machte ein Passant einen gefährlichen Fund: Er entdeckte in Stuttgart-Mühlhausen zwei Würgeschlangen. Foto: privat

Mühlhausen: Die Polizei ist am Mittwochvormittag zu einem ungewöhnlichen Einsatz ausgerückt: Ein Passant hat in Stuttgart-Mühlhausen zwei Würgeschlangen im Gras entdeckt.

Wie die Polizei berichtet, war der Passant gegen 8.40 Uhr an der Kreuzung der Hechtstraße mit der Flunderweg unterwegs, als er die beiden Würgeschlangen im Gras entdeckte. Er informierte daraufhin die Polizei, die wenig später vor Ort waren.

Die Beamten packten die beiden etwa 1 bis 1,2 Meter großen Würgeschlangen in eine Tasche und brachten sie zunächst auf das Polizeirevier. Von dort wurden die unterkühlten Tiere dann vom Tiernotdienst in ein Tierheim gebracht. Nun wird nach dem Besitzer der beiden Schlangen gesucht.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-3700 bei der Polizei zu melden.

Flirts & Singles