Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart Stadtgebiet Stuttgart: Taschendiebe schlagen vier Mal zu

Von

Stadtgebiet Stuttgart: Unbekannte Taschendiebe haben am Donnerstag im Stuttgarter Stadtgebiet vier Passanten die Geldbeutel gestohlen.

Wie die Polizei berichtet, klauten die Diebe zwischen 12.10 und 13.20 Uhr einer 60-Jährigen den Geldbeutel aus dem Rucksack, als sie in der Calwer Straße einkaufen war. Zwischen 13.20 und 14 Uhr erbeutete ein Unbekannter am Marktplatz ebenfalls einen Geldbeutel, den er einer Frau aus ihrer Umhängetasche zog.

Dreister ging ein Taschendieb gegen 14 Uhr in der Königstraße vor. Er schlitzte die Handtasche einer Frau mit einem scharfen Gegenstand auf und erbeutete mehrere tausend Euro Bargeld.

Ein Mann, der sich gegen 10.40 Uhr in einem Supermarkt in der Böblinger Straße aufhielt, wurde zunächst von einem Jugendlichen angerempelt und stellte ers später fest, dass sein Geldbeutel nicht mehr in seiner Jackentasche war. Der jugendliche Tatverdächtige soll zwischen 15 und 17 Jahren alt sein und dunkles Haar haben. Er war gebräunt und trug eine blaue Sportjacke. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-4330 zu melden.