Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart S-Mitte: Nach Unfall mit 20.000 Euro Schaden geflüchtet

Von

Stuttgart-Mitte: Ein bislang unbekannter Autofahrer hat in der Nacht auf Freitag in Stuttgart-West einen Schaden von rund 20.000 Euro angerichtet und ist anschließend geflüchtet.

Wie die Polizei meldet, fuhr der Unbekannte zwischen Donnerstag, 20 Uhr, und Freitag, 7.30 Uhr, auf der Rotebühlstraße vermutlich in stadtauswärtige Richtung, als er auf Höhe der Reuchlinstraße nach links von der Fahrbahn abkam, einen Metallpoller umfuhr und auf den Gehweg geriet. Der Wagen prallte gegen einen Betonpfeiler und kam schließlich an einer Hauswand zum Stehen.

Anschließend fuhr der Fahrer weiter, ohne sich um den Schaden von rund 20.000 Euro zu kümmern.

Vermutlich handelte es sich bei dem Auto des Flüchtigen um einen blauen Ford. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-4100 zu melden.