Bei einem Sturz vom Motorrad erleidet ein 74 Jahre alter Mann in Degerloch tödliche Verletzungen. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein 74 Jahre alter Mann stürzt am Dienstag in Degerloch von seinem Motorrad und prallt gegen ein Verkehrszeichen. Im Krankenhaus erliegt er seinen Verletzungen. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

Stuttgart-Degerloch: Tödliche Verletzungen hat sich am Dienstag ein 74 Jahre alter Motorradfahrer zugezogen, der in der Heinestraße in der Nähe des Waldfriedhofs in Degerloch gestürzt war.

Wie die Polizei meldet, war der Mann auf seiner Yamaha gegen 11.30 Uhr in der Heinestraße in Richtung Karl-Kloß-Straße unterwegs. Im Bereich einer langgezogenen Linkskurve stürzte der 74-Jährige, rutschte samt seinem Motorrad einige Meter über den Asphalt und prallte vermutlich gegen ein Verkehrszeichen.

Dabei erlitt er den Angaben zufolge offenbar innere Verletzungen. Rettungskräfte und ein Notarzt versorgten den 74-Jährigen und brachten ihn in ein Krankenhaus. Dort starb er wenig später an den Unfallverletzungen.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern derzeit noch an. Am Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von zirka 1500 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: