In der Nacht zum Mittwoch hat ein bislang Unbekannter eine 21-Jährige beim Hans-im-Glück-Brunnen in Stuttgart-Mitte sexuell misshandelt. Die Polizei sucht Zeugen. Foto: dpa

In der Nacht zum Mittwoch ist eine 21 Jahre alte Frau von einem bislang Unbekannten in der Nähe des Hans-im-Glück-Brunnens in Stuttgart-Mitte sexuell misshandelt worden. Die Polizei sucht Zeugen - diese und weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

Stuttgart-Mitte: Ein bislang Unbekannter hat am frühen Mittwochmorgen in der Geißstraße in Stuttgart-Mitte eine 21 Jahre alte Frau angegriffen und sexuell misshandelt.

Wie die Polizei meldet, kam das Opfer nach Verlassen eines Lokals in der Eberhardstraße gegen 2 Uhr mit dem Mann ins Gespräch. Die Beiden gingen gemeinsam in Richtung Hans-im-Glück-Brunnen. Plötzlich drückte der Täter die Frau gegen eine Hauswand, zog ihre Hose herunter und verging sich an ihr. Weil sich die Frau heftig wehrte, ließ der Mann schließlich von ihr ab und flüchtete.

Beim Täter soll es sich vermutlich um einen Südländer handeln. Er ist zirka 25 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und hatte einen Dreitagebart. Bekleidet war der Mann mit einer dunklen Hose und einem bordeauxfarbenen T-Shirt.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 bei der Polizei zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: