Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart Stadtgebiet Stuttgart: Spielautomaten aufgebrochen

Von

Stadtgebiet Stuttgart: Unbekannte Diebe sind im Laufe der Woche in zwei Gaststätten in Stuttgart-Feuerbach und in Stuttgart-Mühlhausen eingebrochen. Bei einem Einbruchsversuch in ein Spielcenter in Stuttgart-Weilimdorf blieb es, meldet die Polizei.

In der Nacht auf Freitag zwischen 3.15 Uhr und 11 Uhr brachen die Diebe das Fenster einer Gaststätte in der Wiener Straße in Feuerbach auf und stiegen in die Räume ein. Dort hebelten sie drei Geldspielautomaten auf und stahlen daraus das Bargeld.

Auf unbekannte Weise gelangten die Täter zwischen dem 15.Juli und dem 23.Juli in eine Gaststätte im Flamingoweg in Mühlhausen. Auch hier brachen sie in den Gasträumen Spielautomaten auf und stahlen das Bargeld. Das Wirtshaus war zur Tatzeit geschlossen – der Inhaber stellte am Donnerstag den Einbruch fest.

In Weilimdorf bemerkte eine Anwohnerin in der Nacht auf Donnerstag gegen 2.45 Uhr, wie zwei Männer gegen die Glasfront einer Spielhalle in der Solitudestraße schlugen. Nachdem sie die Männer aufforderte aufzuhören, rannten sie weg. Alarmierte Polizisten fanden am Glas ein großes Loch vor.

Ein Täter ist etwa 1,80 Meter groß und trug helle Kleidung. Der Zweite ist zwischen 1,65 und 1,70 Meter groß, trug schwarze Kleidung und war vermummt. Beide sprachen offenbar türkisch miteinander.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 entgegen.