Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart 24. Januar: Gefährliche Überholmanöver

Von
Riskant überholt ein Mercedesfahrer in Stuttgart andere Autos und wechselt rücksichtlos die Spur - bis die Polizei ihn stoppt (Symbolbild). Foto: Leserfotograf runner1007/Symbolbild

Stuttgart-Mitte: Ein 53 Jahre alter Mercedes-Fahrer hat am Donnerstagabend in Stuttgart mehrere Autofahrer durch seine rücksichtslose Fahrweise gefährdet.

Wie die Polizei mitteilte, schnitt der A-Klasse-Fahrer auf seiner Fahrt von der Willy-Brandt-Straße in die Deckerstraße in Bad Cannstatt mehrere andere Autofahrer. In der Deckerstraße überholte er trotz unklarer Verkehrslage einen Laster und gefährdete entgegenkommende Autofahrer. Schließlich wurde der Mann von der Polizei gestoppt.

Zeugen und weitere Geschädigte, inbesondere der Fahrer des Lasters, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-3100 bei der Polizei zu melden.

Flirts & Singles