Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus Stuttgart 22. Oktober: Betrunkener baut mit Scooter Unfall

Von
Ein 34-Jähriger kracht am Donnerstagmorgen mit einem Elektro-Scooter in Stuttgart-Mühlhausen in ein Auto. Foto: dpa/Symbolbild

Stuttgart-Mühlhausen: Ein betrunkener 34-Jähriger hat mit einem Elektro-Scooter am Donnerstagmorgen in Stuttgart-Mühlhausen einen Unfall verursacht.

Laut Polizeibericht fuhr der Mann gegen 7.10 Uhr mit dem Scooter auf dem Gehweg der Suttnerstraße in Richtung Mönchfeldstraße. Dabei übersah er offenbar einen 55-Jährigen, der gerade mit einem Mercedes Sprinter aus einem Parkplatz fuhr und sich bereits auf dem Gehweg befand. Der 34-Jährige prallte mit seinem Gefährt gegen die Beifahrertür des Sprinters und wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro.

Ein Test ergab, dass der 34-Jährige mehr als zwei Promille Alkohol im Blut hatte. Er muss nun mit Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr und des Fahrens mit einem nicht zugelassenen Fahrzeug rechnen.